Gedenkfeier für den am 30. Mai 1941 ermordeten Pfarrer Augustin Lang

St.-Anna-Kirche in Dittersbach - 28.05.2016
St.-Anna-Kirche in Dittersbach - 28.05.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Dittersbach - in dem ehemaligen Kreis Friedland in Böhmen - spielte sich am 30. Mai 1941 eine Tragödie ab, die bis heute unvergessen ist.

An diesem Tag wurde der Dorfpfarrer Augustin Lang (*29. August 1869 in Bad Kreuznach) von fanatischen Anhängern des Nationalsozialismus erschlagen.

 

Der Mord ist bis heute nicht geklärt. Jetzt jährte sich das Ereignis zum 75. Mal.

 

Die Priesterweihe hat der Pfarrer am 1. Mai 1897 in dem Missionshaus St. Gabriel in Maria Enzersdorf, südlich von Wien, am 1. Mai 1897 abgelegt.

Friedhof in Dittersbach – Grab vom Pfarrer Augustin Lang - 28.05.2016
Friedhof in Dittersbach – Grab vom Pfarrer Augustin Lang - 28.05.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Gedenkgottesdienst, der in der St.-Anna-Kirche (1409 gebaut) in Dittersbach am Samstag, den 28. Mai 2016 statt fand, begrüßte der Dittersbacher Bürgermeister Daniel Kopecký und Monika Filová die rund 70 Anwesenden, die zum großen Teil aus Deutschland kamen.

 

Nach der Heiligen Messe, die von dem Friedländer Pfarrer Vit Audy zelebriert wurde, folgte ein interessanter und ausführlicher Vortrag in deutscher und tschechischer Sprache über das Leben und Wirken von Pfarrer Augustin Lang und über die Geschichte der Kirche in Dittersbach.

Vorgetragen wurde er von Monika Filová. Sie hat auch diese Jubiläumsgedenkfeier vorbe-reitet und organisiert.

Anschließend ging man gemeinsam zum Friedhof. Hier wurde ein großer Blumenstrauß auf das Grab des Pfarrers Augustin Lang gelegt.

 

Zum Abschluss wurden alle Anwesenden zu einem kleinen Imbiss in das Gemeindehaus eingeladen. Hier konnte man auch die Ausstellung mit einzigartigen Dokumenten besuchen, die sich auf die Geschichte der Gemeinde Dittersbach bezog und an die Ereignisse von 1941 erinnerte.

 

Bei dieser Aktion stand Herr Rudolf Jarisch aus Lutherstadt, der Ortsbetreuer von Dittersbach, mit Rat und Tat zur Verfügung. Unter Pfarrer Augustin Lang war er bereits als neunjähriger Bub Ministrant.                                                                                                                  

                                                                                                    Text und Fotos: Stanislav Beran

Free Website Translator
free counters