Wallensteinfest 17.-19. Mai 2013

Am Pfingstwochenende 2013 (17.-19. Mai) fand in Friedland die Wallensteinfeier statt. Das Wetter spielte am Freitag nicht so mit wie es sich die Organisatoren gewünscht hatten. Dafür gab es am Samstag und Sonntag ein Wunschwetter. Auf dem Marktplatz der Stadt spielten zahlreiche Bands aus der Umgebung. Außerdem traten mehrere Tanzgruppen, Künstler und Gaukler auf. Bei traditioneller Mittelaltermusik und den Klängen der anderen Künstler konnte die Atmosphäre nicht besser sein. Auf der Wiese neben dem Krankenhaus wurde zweimal die historische Schlacht ausgetragen. Am Samstag gab es einen Fackelzug vom Schloss zum Marktplatz, an dem sich 500 Krieger beteiligten. Vor Mitternacht erstrahlte der Himmel in farbenfrohen Explosionen. Der Tag wurde mit einem prächtigen Feuerwerk beendet. Der Höhepunkt des Festes war allerdings der mehrmalige Auftritt der international bekannten italienischen Fahnenträger - Gruppe Storico e Sbandieratori Citta di Castiglion Fiorentino, die mit ihrem außergewöhnlichen Schauspiel alle begeistert hat. Die Wallensteinfeier besuchten in den drei Tagen rund 25.000 Besucher. In seinem Abschiedsgespräch mit Wallenstein kündigte der Bürgermeister Dan Ramzer den Beginn des neuen Jahrtausends der Stadt an!

Free Website Translator
free counters