Mord in Neustadt an der Tafelfichte

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (15.11.2015) wurde in Neustadt an der Tafelfichte ein Mann durch Messerstiche getötet. Der über Notruf verständigte Notarzt hat unverzüglich die notwendigen Rettungs-maßnahmen eingeleitet. Sie blieben jedoch erfolglos. Er konnte nach drei Viertel Stunden Wiederbelebung nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 58-Jährigen, der mit seiner Freundin in einem Wohnheim wohnte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen noch vor Ort aufge-nommen. Im Zusammenhang mit dem Gewaltverbrechen wurde die 34-jährige Freundin des Mannes festgenommen. Sie wurde von der Polizei des Mordes beschuldigt und ins Polizeigewahrsam überstellt. Der Auseinandersetzung war ein Streit vorausgegangen. Im Falle einer Verurteilung drohen der Frau zwischen zehn und achtzehn Jahren Gefängnis.                                                                                                                           S.B.

Free Website Translator
free counters