Erster Tschechisch - deutscher Kindergarten in Reichenberg

Kindergarten Domino in Reichenberg
Kindergarten Domino in Reichenberg

Fremdsprachen öffnen Türen zu den Herzen von Meschen, die eine andere Sprache sprechen.

 

Am Rande der Stadt Reichenberg, in dem Stadtteil Eichicht, wurde am Anfang des Jahres der erste Tschechisch-deutsche bilinguale Kindergarten, mit dem Namen DOMINO, ins Leben gerufen. Die Unternehmerin Radka Pleštilova hat das Gebäude für 1,5 Millionen Kronen renoviert. Dafür wurde Ihr das Einfamilienhaus von der Gemeinde für eine symbolische Miete zur Verfügung gestellt. Auf den ersten Blick scheint der Kindergarten wie jeder andere zu sein. Aber dieser bietet mehr. Die Besonderheit besteht darin, dass die Ausbildung, sowie das Spie­len der Kinder gleichzeitig in beiden Sprachen erfolgt. Die Sprache wird den Kindern bei dem spielen vermittelt. In den ersten acht Lebensjahren erlernen Kinder Sprachen am besten. Da bilinguale Kindergärten immer auch über mehr Erzieher verfügen als andere, kann gewährleistet werden, dass jedes Kind die ihm zustehende Förderung erhält. Ein enger Kontakt besteht auch zum Kindergarten Waldhäusl in dem nahe gelegenen sächsischen Ort Eichgraben. Die Kinder besuchen sich regelmäßig und vertiefen die Deutschkentnisse auf eine praxisnahe Art und Weise. Ein Paradies für die Kinder ist auch der große Garten mit vielen Möglichkeiten zum Spielen und Verstecken.

 

Bei der Einschreibung am 12. Mai 2011 haben die Eltern die Möglichkeit mit den Pädagogen vor Ort zu sprechen und die Räumlichkeiten zu besichtigen - so erhalten sie einen Überblick, was angeboten wird. Das „Domino“ bietet eine Tagesbetreuung für maximal 24 Kinder im Alter von drei bis zu fünf Jahren. Betreut werden sie in der Zeit von 6,30 bis 16,30 Uhr. Derzeit werden hier acht Kinder betreut. Über den Kindergarten können die meisten Eltern jede Menge Positives berichten. Geschätzt wird die Zuverlässigkeit und die zahlreichen Leistungen der privaten Einrichtung. Sei es die Öffnungszeit, die durchgehende Ferienbetreuung, die Erziehung oder die Sprachför­derung. Voll ausgelastet soll der Kindergarten im September 2011 sein.

 Text und Foto: Stanislav Beran (10.4.2011)

Free Website Translator
free counters