Nach dem Notruf am Mittwoch, den 16. Juli 2014 wurde die tschechische Bergwacht zu einem Einsatz in der Felsformation des Mittagsstein-Kamms (Polední kameny) alarmiert. Mit einem gebrochenen Bein musste ein Tourist aus Deutschland von der Bergwacht abtransportiert werden. Für den Mann war in dem wegelosen Gelände kein Weiterkommen mehr möglich. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Nach der Untersuchung durch den Bergwachtnotarzt, wurde er auf einer Trage in das Wittigtal gebracht. Dann brachten ihn die Bergretter mit dem Geländewagen nach Weißbach. Die Bergung des verletzten dauerte zwei Stunden. Den weiteren Transport in das Krankenhaus nach Friedland übernahm eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes.                                                                                                                                         S.B.

Free Website Translator
free counters